Eröffnung Empowerment

Infos

Zur Eröffnung der Ausstel­lung am Freitag, 9. September 2022, um 19 Uhr laden wir Sie, Ihre Familie und Ihre Freund*innen herzlich ein. 

Es sprechen

Dr. Andreas Beitin / Direktor und Kurator
Claudia Kayser / Leitung Direktion Wolfsburg Volksbank Brawo
Dr. Uta Ruhkamp und Dr. Katharina Koch / Kuratorinnen

Partytime
Ab 21 Uhr DJ Marsma­ed­chen, Berlin

„We should all be feminists!“ (C. N. Adichie) – längst ist der Feminismus in Europa
und den USA Teil der Populär­kultur geworden. Doch trotz zahlloser Bewegungen und
Proteste kann auch im 21. Jahrhun­dert von einer Gleich­stel­lung aller Geschlechter
nicht gespro­chen werden. Mit Empower­ment bietet das Kunst­mu­seum Wolfsburg
erstmals in diesem Umfang einen weltweiten Überblick über Kunst und Feminismen
seit 2000. Um diesen globalen Perspek­tiven gerecht zu werden, wurden mehrere
inter­na­tio­nale Netzwerke aus Wissen­schaftlerinnen, Kuratorinnen und Künstler*innen
initiiert sowie kurato­risch arbei­tende Kollek­tive aus vier Konti­nenten einge­laden.
Präsen­tiert werden rund 100 künst­le­ri­sche Positionen aus 50 Ländern.

Neben der großen Werkschau Empower­ment in der Ausstel­lungs­halle ist an diesem Abend auch die Besich­ti­gung der Ausstel­lung Check­point. Grenz­blicke aus Korea möglich.

Eine Karten­be­stel­lung oder Voranmel­dung ist nach bishe­rigem Stand am 9. September nicht notwendig. Wir werden die Veran­stal­tung nach den dann gültigen Vorgaben umsetzen. Sollte es kurzfris­tige Änderungen aufgrund der Corona-Entwick­lungen geben, infor­mieren wir darüber auf unserer Website.

  • Freitag, 09. 09. 2022, 19 — 23 Uhr