Anläss­lich des 30. Geburts­tags des Kunst­mu­seum Wolfsburg gehen das Museum und der Bundes­li­gist VfL Wolfsburg eine ungewöhn­liche Koope­ra­tion ein: Der Verein unter­stützt das Museum an seinem großen Jubilä­ums­wo­chen­ende (25./26. Mai) mit einer Sport­sta­tion auf dem Holler­platz und einem Besuch von Wölfi. Im Gegenzug ist das Kunst­mu­seum Wolfsburg im Stadion an den letzten beiden Heimspiel­tagen (4. Mai und 18. Mai) mit einem eigens produ­zierten Trailer sowie großen Bannern präsent, die auf das 30-jährige Jubiläum des Kunst­mu­seum Wolfsburg hinweisen.

Das besondere Highlight der Koope­ra­tion ist die Foto-Präsen­ta­tion Sport Meets Art, die wir vom 7. Mai bis zum 4. August zeigen. Es ist eine Sammlung emotio­naler Fotogra­fien von Nina Stiller, die über die Jahre hinweg die großen Momente des VfL Wolfsburg festge­halten hat. Zum ersten Mal werden diese beein­dru­ckenden wie bewegenden Bilder öffent­lich ausge­stellt, darunter Aufnahmen von Fußball­größen wie Kevin de Bruyne und Alexandra Popp.

„30 Jahre heraus­ra­gende Kunst und 27 Jahre Spitzen­fuß­ball haben Wolfsburg geprägt. Wir nutzen unseren Geburtstag, um Fans des VfL ins Museum zu locken“, erklärt Otmar Böhmer, Geschäfts­führer des Kunst­mu­seums. „Die Verschmel­zung von Ballkunst und Bildkunst verspricht, ein echter Hingucker zu sein, und wir freuen uns darauf, diese Welten zusammenzubringen.“

Herzli­chen Dank an den VfL Wolfsburg für die Unter­stüt­zung und auf viele weitere inspi­rie­rende Jahre!

Zum Abschluss der Ausstel­lung veran­stalten wir eine stille Auktion der Fotogra­fien. Der Erlös kommt einer lokalen Einrich­tung zugute. Weitere Details dazu folgen im Juli.

Zum Abschluss der Ausstel­lung veran­stalten wir eine stille Auktion der Fotogra­fien. Der Erlös kommt einer lokalen Einrich­tung zugute. Weitere Details dazu folgen im Juli.

Fotos: Marek Kruszewski