Drink&Snap lautet das Motto des ersten Fotowork­shops der Young Genera­tion im Kunst­mu­seum Wolfsburg. Inspi­riert von der aktuellen Ausstel­lung Fragile Wunder des italie­ni­schen Dokumentar- und Kriegs­fo­to­grafen Paolo Pellegrin führen der Hausfo­to­graf des Museums, Marek Kruszewski, und YG-Mitglied Lukas Groß die Teilnehmer*innen in die Welt der Fotografie ein. 

In diesem Workshop geht es darum, die Welt um uns herum bewusst wahrzu­nehmen, Struk­turen und Muster in unserer unmit­tel­baren Umgebung zu entdecken und dabei die Schönheit und Fragi­lität unserer Außenwelt festzu­halten. Denn oft sind es gerade die kleinen Details, die eine große Geschichte erzählen. Der Workshop vermit­telt gestal­te­ri­sche Grund­lagen, die auch für das alltäg­liche Fotogra­fieren mit dem Smart­phone nützlich sind. Die entste­henden Snapshots (Schnapp­schüsse) werden im Anschluss im Studio präsentiert. 

Lukas Groß, ein 26-jähriger deutsch-polni­scher Fotograf aus Braun­schweig, hat sich insbe­son­dere der dokumen­ta­ri­schen und Porträt­fo­to­grafie verschrieben. Seine Bildreihe “Let’s call it a home” wurde bereits im Rahmen einer Foto- und Video­prä­sen­ta­tion im Kunst­mu­seum Wolfsburg gezeigt.

Marek Kruszewski, 48 Jahre alt, zählt als erfah­rener Fotograf  namhafte Kultur­in­sti­tu­tionen sowie große Konzerne zu seinen Kunden. Neben zahlrei­chen regio­nalen Engage­ments führte ihn seine beruf­liche Reise auch ins Ausland: Von Volks­wagen-Kampagnen bis hin zu freien Repor­tagen über chine­si­sche Bodybuilder und kanadi­sche Algen­fi­scher – Marek versteht es, Geschichten durch seine Linse zu erzählen.

Mitbringen: Smart­phone

Begleitet wird der Workshop mit erlesenen Weinsorten aus der Vinothek Vini D’Italia Wolfsburg. Eine alkohol­freie Weinva­ri­ante und Brot werden zusätz­lich angeboten.

Ablauf:
16 Uhr: Führung durch Ausstel­lung Paolo Pellegrin Fragile Wunder
16.45 Uhr: Fotowork­shop im Studio & Holler­platz
18 Uhr: Pause mit Weinver­kos­tung
18.30 Uhr: Präsen­ta­tion der Ergeb­nisse
19 Uhr: Ende

Für Mitglieder der Young Genera­tion & Freun­des­kreis ist der Workshop kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 15 € (nur Barzah­lung vor Ort).

Der Workshop ist auf 25 Teilnehmer*innen begrenzt – first come first serve.

Eine Anmeldung erfolgt unter: freundeskreis@kunstmuseum.de

Die Young Genera­tion ist Teil des Freun­des­kreis des Kunst­mu­seum Wolfsburg e. V. Neben der ideellen und finan­zi­ellen Unter­stüt­zung des Kunst­mu­seum Wolfsburg, setzt sich die Young Genera­tion ehren­amt­lich für die Parti­zi­pa­tion und Teilhabe junger Menschen am Museum ein – unabhängig von Geschlecht, Alter, sexueller Identität, Religion oder ethni­scher und sozialer Herkunft.

Wir versuchen die Veran­stal­tung so barrie­re­frei wie möglich zu gestalten und nehmen deine Bedarfe hierzu gern auf.

Freitag, 03. 05. 2024, 16–  19 Uhr

Grafik: Nando Kukuk