Datenschutzerklärung

1 Datenschutz auf einen Blick

1.1 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persön­lich identi­fi­ziert werden können. Ausführ­liche Infor­ma­tionen zum Thema Daten­schutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

1.2 Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verant­wort­lich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Website?
Die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website erfolgt durch den Website­be­treiber. Dessen Kontakt­daten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­for­mular eingeben.

Andere Daten werden automa­tisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem techni­sche Daten (z.B. Inter­net­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­auf­rufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bereit­stel­lung der Website zu gewähr­leisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzer­ver­hal­tens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unent­gelt­lich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angege­benen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde zu.

1.3 Analyse-Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statis­tisch ausge­wertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analy­se­pro­grammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhal­tens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­folgt werden. Sie können dieser Analyse wider­spre­chen oder sie durch die Nicht­be­nut­zung bestimmter Tools verhin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tionen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse wider­spre­chen. Über die Wider­spruchs­mög­lich­keiten werden wir Sie in dieser Daten­schutz­er­klä­rung informieren.

2 Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

2.1 Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertrau­lich und entspre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschie­dene perso­nen­be­zo­gene Daten erhoben. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie persön­lich identi­fi­ziert werden können. Die vorlie­gende Daten­schutz­er­klä­rung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Internet (z.B. bei der Kommu­ni­ka­tion per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.2 Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verant­wort­liche Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website ist:

Kunst­stif­tung Volks­wagen
Kunst­mu­seum Wolfsburg
Holler­platz 1
38440 Wolfsburg
Tel.: +49 (0) 5361–2669‑0
Email: datenschutzbeauftragter@kunstmuseum.de

Verant­wort­liche Stelle ist die natür­liche oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten (z.B. Namen, E‑Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2.3 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Einwil­li­gung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwil­li­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mittei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle daten­schutz­recht­li­cher Verstöße steht dem Betrof­fenen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde zu. Zustän­dige Aufsichts­be­hörde in daten­schutz­recht­li­chen Fragen ist der Landes­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bundes­landes, in dem unser Unter­nehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Daten­schutz­be­auf­tragten sowie deren Kontakt­daten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/de/infothek/anschriften_links/anschriften_links-node.html.

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung oder in Erfüllung eines Vertrags automa­ti­siert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschi­nen­les­baren Format aushän­digen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertra­gung der Daten an einen anderen Verant­wort­li­chen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.5 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­gründen und zum Schutz der Übertra­gung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel bei Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüs­se­lung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüs­se­lung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermit­teln, nicht von Dritten mitge­lesen werden.

2.6 Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetz­li­chen Bestim­mungen jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angege­benen Adresse an uns wenden.

2.7 Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lichten Kontakt­daten zur Übersen­dung von nicht ausdrück­lich angefor­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hiermit wider­spro­chen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

3.1 Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unter­nehmen einen Daten­schutz­be­auf­tragten bestellt.

Kunst­stif­tung Volks­wagen
Kunst­mu­seum Wolfsburg
Holler­platz 1
D‑38440 Wolfsburg
Tel.: +49 (0) 5361–2669‑0
Email: datenschutzbeauftragter@kunstmuseum.de

4 Datenerfassung auf unsere Website

4.1 Cookies

Die Inter­net­seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textda­teien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automa­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deakti­vie­rung von Cookies kann die Funktio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elektro­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Speiche­rung von Cookies zur technisch fehler­freien und optimierten Bereit­stel­lung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfver­hal­tens) gespei­chert werden, werden diese in dieser Daten­schutz­er­klä­rung gesondert behandelt.

4.2 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automa­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automa­tisch an uns übermit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwen­detes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugrei­fenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen.
Grundlage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verar­bei­tung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorver­trag­li­cher Maßnahmen gestattet.

4.3 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklusive der von Ihnen dort angege­benen Kontakt­daten zwecks Bearbei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

Die Verar­bei­tung der in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten erfolgt somit ausschließ­lich auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­li­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mittei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Speiche­rung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt (z.B. nach abgeschlos­sener Bearbei­tung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­son­dere Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unberührt.

4.4 Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website regis­trieren, um zusätz­liche Funktionen (Presse­down­load­be­reich für Medien­ver­treter) auf der Seite zu nutzen. Die dazu einge­ge­benen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jewei­ligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich regis­triert haben. Die bei der Regis­trie­rung abgefragten Pflicht­an­gaben müssen vollständig angegeben werden. Anderen­falls werden wir die Regis­trie­rung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebots­um­fang oder bei technisch notwen­digen Änderungen nutzen wir die bei der Regis­trie­rung angege­bene E‑Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verar­bei­tung der bei der Regis­trie­rung einge­ge­benen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwil­li­gung jederzeit wider­rufen. Dazu reicht eine formlose Mittei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Regis­trie­rung erfassten Daten werden von uns gespei­chert, solange Sie auf unserer Website regis­triert sind und werden anschlie­ßend gelöscht. Gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­fristen bleiben unberührt.

5 Analyse Tools und Werbung

5.1 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webana­ly­se­dienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textda­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speiche­rung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse an der Analyse des Nutzer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­gebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anony­mi­sie­rung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anony­mi­sie­rung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitglied­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum vor der Übermitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegenüber dem Website­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünf­tigen Besuchen dieser Website verhin­dert: Google Analytics deakti­vieren.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Analytics finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftrags­da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­da­ten­ver­ar­bei­tung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Daten­schutz­be­hörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

5.2 Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Daten­ein­gabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontakt­for­mular) durch einen Menschen oder durch ein automa­ti­siertes Programm erfolgt. Hierzu analy­siert reCAPTCHA das Verhalten des Website­be­su­chers anhand verschie­dener Merkmale. Diese Analyse beginnt automa­tisch, sobald der Website­be­su­cher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschie­dene Infor­ma­tionen aus (z.B. IP-Adresse, Verweil­dauer des Website­be­su­chers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbe­we­gungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hinter­grund. Website­be­su­cher werden nicht darauf hinge­wiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Interesse daran, seine Weban­ge­bote vor missbräuch­li­cher automa­ti­sierter Ausspä­hung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Infor­ma­tionen zu Google reCAPTCHA sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6 Newsletter

6.1 Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebo­tenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Infor­ma­tionen, welche uns die Überprü­fung gestatten, dass Sie der Inhaber der angege­benen E‑Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newslet­ters einver­standen sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwil­liger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließ­lich für den Versand der angefor­derten Infor­ma­tionen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verar­bei­tung der in das Newslet­ter­an­mel­de­for­mular einge­ge­benen Daten erfolgt ausschließ­lich auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Zur Gewähr­leis­tung einer einver­ständ­li­chen Newsletter-Versen­dung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der poten­ti­elle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschlie­ßend erhält der Nutzer durch eine Bestä­ti­gungs-E-Mail die Möglich­keit, die Anmeldung rechts­si­cher zu bestä­tigen. Nur wenn die Bestä­ti­gung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Die erteilte Einwil­li­gung zur Speiche­rung der Daten, der E‑Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newslet­ters können Sie jederzeit wider­rufen, etwa über den “Abbestellen”-Link im Newsletter. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinter­legten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austra­gung aus dem Newsletter gespei­chert und nach der Abbestel­lung des Newslet­ters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespei­chert wurden (z.B. E‑Mail-Adressen für den Mitglie­der­be­reich) bleiben hiervon unberührt.

6.2 Sendinblue (vormals Newsletter2Go)

Diese Website nutzt Sendin­blue für den Versand von Newslet­tern. Anbieter ist die Sendin­blue GmbH, Köpeni­ckerstr. 126, 10179 Berlin, Deutschland.

Sendin­blue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslet­tern organi­siert und analy­siert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter­be­zugs einge­geben Daten werden auf den Servern von Sendin­blue in Deutsch­land gespei­chert.
Weitere Infor­ma­tionen finden Sie hier: https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/

Wenn Sie keine Analyse durch Sendin­blue wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newslet­ter­nach­richt einen entspre­chenden Link zur Verfügung.

Daten­ana­lyse durch Sendin­blue
Mit Hilfe von Sendin­blue ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analy­sieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Ausführ­liche Infor­ma­tionen zum zu den Funktionen von Sendin­blue entnehmen Sie folgendem Link: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/ .

Rechts­grund­lage
Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­li­gung jederzeit wider­rufen. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicher­dauer
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinter­legten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austra­gung aus dem Newsletter gespei­chert und nach der Abbestel­lung des Newslet­ters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendin­blue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespei­chert wurden (z.B. E‑Mail-Adressen für den Mitglie­der­be­reich) bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnehmen Sie den Daten­schutz­be­stim­mungen von Sendin­blue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/ .

Abschluss eines Vertrags über Auftrags­da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir haben mit Sendin­blue einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Sendin­blue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiter­zu­geben. Diesen Vertrag können Sie Hier einsehen.

7 Plugins und Tools

7.1 YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betrie­benen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausge­stat­teten Seiten besuchen, wird eine Verbin­dung zu den Servern von YouTube herge­stellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitge­teilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account einge­loggt sind, ermög­li­chen Sie YouTube, Ihr Surfver­halten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

7.2 Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Video­por­tals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausge­stat­teten Seiten besuchen, wird eine Verbin­dung zu den Servern von Vimeo herge­stellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitge­teilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo einge­loggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Infor­ma­tionen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account einge­loggt sind, ermög­li­chen Sie Vimeo, Ihr Surfver­halten direkt Ihrem persön­li­chen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

7.3 Mapbox

Diese Seite nutzt über eine API den Karten­dienst Mapbox. Anbieter ist die MapBox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Mapbox ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Infor­ma­tionen werden in der Regel an einen Server von Mapbox in den USA übertragen und dort gespei­chert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Mapbox erfolgt im Interesse einer anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffind­bar­keit der von uns auf der Website angege­benen Orte. Dies stellt ein berech­tigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Mapbox: https://www.mapbox.com/privacy/.